Arbeiten im Team lernen: Teambuilding-Maßnahme an einem ungewöhnlichen Ort

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Teams können nicht ohne Kommunikation funktionieren. Sie ist die unverzichtbare Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Betrieb. Vor diesem Hintergrund hatte die Personalleitung der Firma Meyer logistics GmbH aus Schiefbahn zum ersten Mal einen etwas anderen Arbeitstag entwickelt: Statt ans Lenkrad oder an den Computer ging es für die 21 Auszubildenden (Berufskraftfahrer, Kaufleute für Spedition- und Logistikdienstleistungen, Fachlageristen und Kfz-Mechatroniker) aus allen Ausbildungsjahren und vier Ausbilder zum QUEXIT Escape Room nach Düsseldorf.

Hier wurden die jungen Menschen in vier Gruppen bunt eingeteilt. Jede Gruppe ging in einen thematisch anderen Raum – Alien, Wall Street, Mission Impossible, Scrubs. Ihre Aufgabe: Die Spieler mussten als Gruppe in dem realitätsgetreu nachgebauten thematischen Raum in einer vorgeschriebenen Zeit unterschiedliche Rätsel lösen, um den Schlüssel zu finden, der sie wieder aus dem Raum befreit.

Am Nachmittag ging es bei einem kleinen Snack mit dem Bus zurück in die Firmenkantine nach Schiefbahn. Hier waren weitere unterhaltsame Quizspiele rund um die Firma vorbereitet. Danach gab es noch Pizza und ein gemütliches Beisammensein. Kurzweiligen Zeitvertreib boten dann noch der Kicker und das Dartspiel. Beides ist bei den Auszubildenden auch tagtäglich in den Pausen sehr beliebt.

Die Bewältigung des ungewöhnlichen Tagesablaufs war jedoch nicht die einzige Herausforderung gewesen: Ein kleines Azubi-Team musste diesen besonderen Ausbildungstrag im Vorfeld bereits komplett organisiert – von der Idee über die Auswahl des Event-Ortes bis zur Ausführung und Dokumentation.

„Wir wollten unseren jungen Mitarbeitern vermitteln, dass Erfolg nicht ohne ein starkes Team möglich ist“, so Karin Weege, Personalleiterin bei Meyer logistics GmbH: „Das gute Gefühl, Teil eines Teams zu sein, stärkt die Motivation, die Zusammengehörigkeit und die Kreativität jedes einzelnen. Es fördert die gegenseitige Wahrnehmung und das Verständnis für andere und wirkt damit aktiv Konflikten entgegen“.

Die Azubis waren von dem ungewöhnlichen Angebot ihres Ausbildungsbetriebes begeistert. Ihr Fazit: „Jeder konnte zeigen, welche Fähigkeiten er hat und wir haben die gute Erfahrung gemacht, wie gemeinsame Ideen zum Ziel führen. Es war auch schön, einmal Zeit zu haben, um sich besser kennen zu lernen.“

BU: Der Teambuilding-Tag kam bei den Azubis der Firma Meyer logistics GmbH gut an.

(Bildquelle: Meyer logistics GmbH)

Ein Hinweis für die Redaktionen: Bei Fragen bitte folgende Nummer anrufen: Tel.: 02154/48 67 10 (Nadia Joppen) oder Handy 0170 833 42 43.