Brandschutz im Betrieb gewährleisten: 32 Brandschutzhelfer bei Meyer logistics GmbH ausgebildet!

eingetragen in: Allgemein | 0

„Sie leisten durch ihre Bereitschaft für diese Aufgabe einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit aller Kollegen und des gesamten Unternehmens“ – die Geschäftsführung von Meyer logistics GmbH hat jetzt die Schulung von 32 Mitarbeitern zu „Brandschutzhelfern“ veranlasst. Der Hintergrund: Seit 2015 sind regelmäßige Unterweisungen aller Beschäftigten und eine Ausbildung von Brandschutzhelfern im Rahmen des betrieblichen Brandschutzes vorgeschrieben. Dazu gehört, dass 5 Prozent der Belegschaft von fachkundigen Dozenten zu Brandschutzhelfern geschult und diese Schulung regelmäßig aufgefrischt werden muss.

Mit den 32 Kollegen/-innen wurden in diesem Jahr deutlich mehr Mitarbeiter/-innen ausgebildet als laut Gesetz notwendig. „Das ist bedingt dadurch, dass wir im Schichtbetrieb arbeiten und auch während der Urlaubsphasen immer ausreichend geschulte Brandschutzhelfer im Betrieb haben wollen“, so Personalleiterin Karin Weege.

Die diesjährige Schulung in drei Gruppen hat Reiner Gärtke vom Brandschutzbüro Gärtke durchgeführt, der als externer Brandschutzbeauftragter das Firmengelände von Meyer logistics GmbH gut kennt. Im theoretischen Teil wurde mit den Schulungsteilnehmern die Brandschutzordnung der Firma Meyer sowie spezifische Gegebenheiten auf dem Betriebsgelände vorgestellt. Der Dozent erläuterte das Verhalten im Brandfall und verdeutlichte es über Videosequenzen.

Im praktischen Teil absolvierte jeder Teilnehmer eine Löschübung und besichtigte die Brandmeldezentrale der Firma Meyer logistics.

Außerdem erläuterte Dozent Gärtke die Aufgaben der Brandschutzhelfer im Brandfall: Brand melden – Mitarbeiter in Sicherheit bringen – Löschversuch unternehmen. „Wichtig sind klare Absprachen und Informationen untereinander“, betonte Gärtke. Zur Vereinfachung der Kommunikation auf dem weitläufigen Gelände des Logistikunternehmens werden Funkgeräte eingesetzt. Für die Kollegen sind die geschulten Helfer im „Ernstfall“ über ihre roten Westen mit dem Aufdruck „Brandschutzhelfer“ erkennbar.

Diese Schulungen sind ein weiteres Element des Brandschutzkonzeptes bei der Firma Meyer logistics GmbH. Ein weiterer fester Bestandteil im Unternehmen sind nach wie vor die jährlichen Übungen des Löschzuges Schiefbahn.

 

Ein Hinweis für die Redaktionen: Bei Fragen bitte folgende Nummer anrufen: Tel.: 02154/48 67 10 (Nadia Joppen) oder Handy 0170 833 42 43.